Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/1/d17502002/htdocs/Indians-Online_de/wordpress/wp-content/plugins/social-networks-auto-poster-facebook-twitter-g/inc/nxs_functions_engine.php on line 168

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/1/d17502002/htdocs/Indians-Online_de/wordpress/wp-content/plugins/social-networks-auto-poster-facebook-twitter-g/inc/nxs_functions_engine.php on line 175

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/1/d17502002/htdocs/Indians-Online_de/wordpress/wp-content/plugins/social-networks-auto-poster-facebook-twitter-g/inc/nxs_functions_engine.php:168) in /homepages/1/d17502002/htdocs/Indians-Online_de/wordpress/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase2.php on line 1152
Blog - Hannover Indians News Blog

Kategorie: Blog

Indians gewinnen in Garmisch 1

Indians gewinnen in Garmisch

Die EC Hannover Indians konnten am Sonntag beim SC Riessersee mit 3:4 (0:1;3:2;0:0;0:0;0:1) nach Penaltyschießen gewinnen und immerhin 2 Punkte mit in die niedersächsische Landeshauptstadt mitnehmen.

Gegen selbstbewusste Aufsteiger aus Oberbayern konnten die Indians im ersten Drittel durch einen Powerplay Treffer von DJ Jelitto mit 0:1 In Führung gehen.

Dann schwächten sich die Indians aber selber, in dem Kapitän Daniel Hilpert Sekunden vor Drittelende mit einer Matchstrafe zum Duschen geschickt wurde.

Indians enttäuschen gegen Eispiraten 0

Indians enttäuschen gegen Eispiraten

Im Indianerland dürften jetzt harte Zeiten anbrechen. Gegen die ebenfalls erschreckend schwachen Eispiraten Crimmitschau unterlagen die Indians vor beachtlichen 3400 Zuschauern mit 3:5(2:1;0:2;1:2) und rutschten erstmals nach langer Zeit aus den Play-Off Rängen, dem erklärten Saisonziel.

Die Partie begann mit engagierten Gästen, die scheinbar nach 6 Niederlagen in Folge heute einen Befreiungsschlag anstrebten, die auch die erste Torchance hatten.

Andreas Gawlik wechselt nach Ravensburg 1

Andreas Gawlik wechselt nach Ravensburg

Der bei den Hannover Indians in Ungnade gefallene Andreas Gawlik wird ab sofort für die Ravensburg TowerStars auflaufen.

Der 21-jährige Verteidiger stand zuletzt nicht mehr im Team und wird nun beim Meister aus Schwaben sein Glück versuchen.

Der gebürtige Deggendorfer Gawlik, der zu Saisonbeginn aus Schwenningen an den Pferdeturm wechselte, war nach seiner Rückstufung in die vierte Abwehrreihe mit dem Trainerteam aneinander gerasselt und stand zuletzt nicht mehr im Aufgebot.

Indians verlieren Heimspiel gegen Falken 0

Indians verlieren Heimspiel gegen Falken

Die EC Hannover Indians konnten ihren Auswärtssieg vom Freitag in Schwenningen nicht zu einem 6 Punkte Wochenende versilbern und mussten heute im Heimspiel gegen die Heilbronner Falken bittere wie unnötige Niederlage einstecken.

Vor rund 2000 Zuschauern unterlagen die Großstadtindianer nach einem über 40 Minuten sehr guten Spiel am Ende doch noch mit 2:4 (1:0;0:1;1:3) und verbleiben auf dem letzten Play-Off Tabellenplatz 8.

Heute Pokalspiel gegen Heilbronn 0

Heute Pokalspiel gegen Heilbronn

Die EC Hannover Indians bestreiten heute ab 19:30 Uhr im Eisstadion am Pferdeturm die zweite Runde im DEB-Pokal. Zu Gast werden die Falken aus Heilbronn sein.

Nach zuletzt vier Niederlagen in Folge in der Liga haben die Indians heute die Möglichkeit im Pokal endlich wieder ein Erfolgserlebnis einzufahren. Laut Presse möchte Trainer Bernie Kaminski aber aber auch den Pokal zum probieren nutzen. So soll die vierte Reihe wieder etwas mehr Eiszeit bekommen.

Indians schlittern weiter in die Krise 3

Indians schlittern weiter in die Krise

Die EC Hannover Indians konnten am gestrigen Dienstag im Heimspiel gegen die Lausitzer Füchse nicht den erhofften Befreiungsschlag schaffen.

Gegen das Überraschungsteam aus Weißwasser verloren die Indians verdient vor rund 2000 Zuschauern mit 0:2 (0:1;0:1;0:0) und drohen nun den Anschluss an die obere Hälfte der Tabelle komplett zu verlieren.