Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/1/d17502002/htdocs/Indians-Online_de/wordpress/wp-content/plugins/social-networks-auto-poster-facebook-twitter-g/inc/nxs_functions_engine.php on line 168

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/1/d17502002/htdocs/Indians-Online_de/wordpress/wp-content/plugins/social-networks-auto-poster-facebook-twitter-g/inc/nxs_functions_engine.php on line 175

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/1/d17502002/htdocs/Indians-Online_de/wordpress/wp-content/plugins/social-networks-auto-poster-facebook-twitter-g/inc/nxs_functions_engine.php:168) in /homepages/1/d17502002/htdocs/Indians-Online_de/wordpress/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase2.php on line 1152
Spielberichte - Hannover Indians News Blog

Kategorie: Spielberichte

Indians schlagen auch Joker am Pferdeturm 2

Indians schlagen auch Joker am Pferdeturm

Die EC Hannover Indians bleiben weiter auf der Erfolgsspur. Die Großstadtindianer gewannen auch die zweite Partie des Wochenendes und holten weitere vier Punkte auf den Weg zur Tabellenspitze.

In einer allerdings schwachen Partie setzten sich die Indians wie schon am Freitag in Bietigheim erst nach den 60 regulären Minuten durch und gewannen glücklich gegen kampfstarke Gäste aus kaufbeuren mit 3:2 (2:1;0:1;0:0;1:0) nach Verlängerung.

Indians mit Niederlage in Crimmitschau 0

Indians mit Niederlage in Crimmitschau

Die EC Hannover Indians konnten am gestrigen Sonntag beim Auswärtsspiel in Crimmitschau nicht das zweite 6-Punkte Wochenende in Folge einfahren.

Im Sahnpark gewannen die Eispiraten verdient vor 1700 Zuschauern mit 4:2 (2:1;2:1;0:0) und vermasselten den Indians den Sprung auf Tabellenplatz 1 der Eishockey Bundesliga.

Indians schlagen Aufsteiger mit 3:2 0

Indians schlagen Aufsteiger mit 3:2

Die EC Hannover konnten den dritten Heimsieg der Saison einfahren. Gegen den Aufsteiger aus Garmisch-Partenkirchen siegten die Indians mit mehr Mühe als erwartet mit 3:2 (1:0;2:2;0:0) und holten sich damit Tabellenplatz 2 in der Eishockey Bundesliga.

Für den verletzten Jan Hemmes rückte Maik Blankert in den Kader und bekam im Wechsel mit Tobias Stolikwoski auch regelmäßig Eiszeit. Sogar reichlich davon bekam die junge vierte Sturmreihe der Indians um den starken Daniel Lupzig, Philipp Quinlan und Andrei Salzer.

Hannover Indians mit erstem 6-Punkte Wochenende 1

Hannover Indians mit erstem 6-Punkte Wochenende

Die EC Hannover Indians bleiben weiter auf Erfolgskurs und konnte am Sonntag Abend vor rund 2500 Zuschauern Ihr erstes 6-Punkte Wochenende einfahren.

Gegen das strauchelnde Spitzenteam aus Schwenningen siegten die Indians völlig verdient mit 4:2 (1:0;2:0;1:2) und kletterten auf Tabellenplatz 4 in der Eishockey Bundesliga. Der Vizemeister aus dem Schwarzwald bleibt weiterhin Schlusslicht.

Indians holen drei Punkte in Heilbronn 1

Indians holen drei Punkte in Heilbronn

Die EC Hannover Indians konnten mit einem Auswärtssieg in das dritte Spielwochenende starten. Bei den Heilbronner Falken siegten die Indians verdient mit 1:4 (0:2;0:1;1:1) und kletterten auf den fünften Tabellenplatz der Eishockey Bundesliga.

Vor 1325 Zuschauern zeigten die Hannover Indians von Beginn an eine starke Auswärtspartie und hatten durch den wieder im Kader stehenden DJ Jelitto auch die besseren Möglichkeiten.

Indians verlieren in Weißwasser 0

Indians verlieren in Weißwasser

Besser gesagt verloren die EC Hannover Indians gegen Füchse Goalie Jonathan Boutin.

Der Torhüter des Jahres 2009/2010 rettete seinem Team nach einer frühen Doppelführung durch Marcus Sommerfeld und Markus Lehnigk den 3:1 (2:0;0:0;1:1) Sieg gegen die Großstadindianer.